Soforthilfe - St. Kilian Apotheke Hallstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Soforthilfe

Eine lebensrettende Spende übergab Peter Gicklhorn, Inhaber der Apotheke St. Kilian, der Hallstadter Stadtverwaltung
- einen Erste-Hilfe-Defibrillator samt dem zugehörigen Notfall-Kasten.

Anlass war der runde Geburtstag des Apothekers im Februar, bei dem er sich - statt großer Feier und Geschenken - dazu entschloss, etwas für die Allgemeinheit zu spenden. „Wir hatten im vergangenen Jahr zwei Fälle, in denen wir dringend einen Defibrillator gebraucht hätten“, begründet Peter Gicklhorn seine Spende. „Einer davon ging leider tödlich aus. In solchen Momenten zählt einfach jede Minute.“
Seit Mitte März nun hängt im Eingangsbereich der von ihm initiierte Defi-Notfallkasten.„Mein Ziel ist es, das ganze Hallstadter Stadtgebiet an öffentlich zugänglichen Stellen mit Defibrillatoren auszustatten“, erklärte der engagierte Apotheker, der bereits im vergangenen Jahr dem Seniorenzentrum St. Kilian ein Gerät im Namen des Fördervereins Seniorenzentrum St. Kilian e. V. ein Gerät übergab. „Denkbar sind ähnliche Notfallkästen z. B. im Bürgerhaus, Freibad, in der Turnhalle und bei der Feuerwehr.“
Der 1. Bürgermeister Markus Zirkel dankte Peter Gicklhorn herzlich für seine Spende. „Für mich ist der neue Defibrillator ein weiterer Baustein, um die medizinische Versorgung in Hallstadt zu verbessern und damit die Lebensqualität für alle Hallstadter Bürger zu erhöhen.“ (keb)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü